Ermittlungen in Sorgerechtsfällen


Ist Ihr Kind bei dem ehemaligen Partner oder der Partnerin wirklich gut versorgt oder haben Sie Zweifel an der Fähigkeit zur kindgerechten Betreuung? Unsere IHK-zertifizierten Privatermittler der Kurtz Detektei Halle überprüfen die oder den Ex und sorgen bei Bestätigung des Verdachts für gerichtsverwertbares Beweismaterial. Gern übernehmen wir auch Ihren Auftrag: 0345 2194 0000.


Misshandlungen – Observationen unserer Privatermittler in Halle sorgen für Klarheit


Bei Kindesmisshandlung denkt jeder Mensch unwillkürlich an körperliche Gewalt, doch das ist nur ein Aspekt der Torturen, denen Kinder ausgesetzt sind. Vernachlässigung in Form von Mangel- oder Unterernährung, fehlende medizinische Versorgung, psychische Grausamkeit u.v.m. zählen ebenfalls zum weiten Feld der Kindesmisshandlung. Zur Betreuung eines Kindes gehört neben der Versorgung (Nahrung, Kleidung, Hygiene) auch soziale Kompetenz und ein liebevoller Umgang, um dem Sprössling ein unbeschwertes Heranwachsen zu ermöglichen.

 

Nicht jeder Sorge- oder Umgangsberechtigte erweist sich als verantwortungsvolle Bezugsperson für den Nachwuchs, in manchen Fällen ist das Kind Mittel zum Zweck, um mehr Unterhalt zu generieren oder um sich auf den Unterhaltszahlungen auszuruhen und nicht selbst eine Tätigkeit annehmen zu müssen. Leidtragende sind – wie oftmals nach einer Trennung oder Scheidung – die Kinder. In ihrem Sinne sollten Sie nicht zögern, beim geringsten Verdacht der nicht kindgerechten Versorgung unsere erfahrenen Privatdetektive aus Halle zu kontaktieren, um sich Gewissheit über das Wohl Ihres Nachwuchses zu verschaffen. Unsere erfahrenen Detektive und Detektivinnen sind mit der sensiblen Thematik bestens vertraut und wissen entsprechend behutsam und diskret vorzugehen. Gern beraten wir Sie zu den Ermittlungsmethoden in diesen und ähnlich gelagerten Problemfällen ausführlich und unverbindlich, nutzen Sie für eine kurze Fallbeschreibung bitte unser Kontaktformular oder melden Sie sich telefonisch unter der oben angegebenen Telefonnummer.


Unfähigkeit und Verantwortungslosigkeit – Privatdetektei in Halle erbringt die Beweise


Ebenso führen weitere Gründe, die nicht unter den Begriff der Kindesmisshandlung fallen, zu einem Ausschluss des Sorge- bzw. Umgangsrechts. Dazu zählen in erster Linie Alkohol- und Drogensucht, ferner ist ein kriminelles Verhalten der Betreuungsperson oder des Sorgeberechtigten nicht dazu angetan, dem- oder derjenigen die Verantwortung für ein Kind zu überlassen. Darüber hinaus findet auch das Umfeld, sprich der Freundeskreis des oder der Verantwortlichen, Beachtung, wenn es sich dabei um Personen handelt, die kriminell oder anderweitig für das Kindeswohl schädlich sind. 

 

Unsere qualifizierten Privatdetektive aus Halle überprüfen die Lebensumstände der oder des Sorgeberechtigten, ebenso das häusliche Umfeld und die Kontakte, denen das Kind ausgesetzt ist und erstellen anhand der Ermittlungsergebnisse eine umfassende und gerichtsverwertbare Beweisdokumentation in Schriftform und – im gesetzlichen Rahmen – durch Bildbeweis. Wir informieren Sie gern ausführlich zu den fallspezifischen Ermittlungsmöglichkeiten und den damit verbundenen Honorarkosten. Schildern Sie uns Ihren Fall unverbindlich in einer Mail an kontakt@detektei-kurtz.de oder rufen Sie unsere Detektei in Halle an: 0345 2194 0000.